Archiv orthopädietechnische Arbeiten


2004

 

Tarif-Splitting

Aufgrund der Entwicklung im SVOT-Tarif nahm die Zahl der Leistungen, die sowohl im SVOT-Tarif als auch im Orthopädieschuhmachertarif (OSM-Tarif) aufgeführt waren, stetig zu. Eine Bereinigung dieser, in den Kapiteln "orthopädische Schuhzurichtungen" beider Tarife abgebildeten Leistungen drängte sich immer mehr auf.

Mit dem sogenannten Tarifsplitting sind nun diese sowohl im OSM-Tarif als auch im SVOT-Tarif aufgeführten Leistungen in eine gemeinsame Tarifierung überführt worden. Neu wird ab dem 1. August 2004 das Kapitel orthopädische Schuhzurichtungen des OSM-Tarifes auch Abrechnungsgrundlage für die Orthopädisten (SVOT) sein. Im SVOT-Tarif sind diese Leistungen unter dem Kapitel BI aufgeführt.

Die Tarifziffern, die Taxpunktzahlen sowie der Taxpunktwert sind dieselben wie im OSM-Tarif.

Zusatzvereinbarung zum Tarifvertrag vom 25. März 2002 über die Abgabe von orthopädietechnischen Hilfsmitteln

Ergänzungen der Bestimmungen über die Qualitätssicherung

Tarif Kapitel B1, gültig ab 01.05.2009

Lieferantenverzeichnis (03.12.2013)