Archiv Zahnarzttarif SSO


2011

Einführung der Tarifierung DVT per 1.12.2011

Die Zentralstelle für Medizinaltarife UVG (ZMT) hat zusammen mit der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO folgende Ergänzung im Zahnarzttarif SSO-UV/MV/IV beschlossen:

Ziffer: 4059

Text: DVT

Kommentar:

Beinhaltet die Anfertigung des Digitalen Volumentomogramms, [basierend auf einer schriftlichen Fragestellung und einem 2-dimensionalen Bild (OPT oder Zahnfilm)], die schriftliche Befundung sowie die Ausgabe auf einem allgemein lesbaren Datenträger.
Wird von den Versicherern nach UV/MV/IV nur nach vorgängiger Rücksprache und mit schriftlicher Begründung vergütet.

TP (UV/MV/IV): 113

(TP)(PP): (96-130)

Die digitale Volumentomografie ist ein diagnostisches Hilfsmittel, das in der modernen Zahnmedizin benötigt wird. Voraussetzung dazu ist, dass deren Einsatz sinnvoll, zweckmässig und wirtschaftlich erfolgt.
In vielen Fällen ist die 2-dimensionale Aufnahme ausreichend, um die geforderte Qualität zu sichern. Ist dies nicht gewährleistet, soll die 3-dimensionale Bildgebung mittels DVT zum Einsatz kommen.

2008

Abrechnung NTI-Schiene ab 1.1.2009

Gemäss Beschluss der paritätischen Vertrauenskommission (PVK) der SSO/MTK/MV/IV vom 30.10.2008 ist die NTI-Schiene (Nociceptive Trigeminale Inhibition-tension supression system) neu ab 1.1.2009 wie folgt abzurechnen:
- Tarifziffer Nr. 4180
- zusätzlich maximal 6 x Tarifziffer Nr. 4025
(ergibt maximal 30 Minuten zusätzlichen Zeitaufwand)
- zusätzlich Materialkosten

Wir danken Ihnen, Ihre Mitarbeitenden entsprechend zu informieren.

2007

Anpassungen im Zahnarzttarif SSO-UV/MV/IV per 1.1.2007

Die Medizinaltarif-Kommission UVG (MTK) hat an ihrer Sitzung vom 26. September 2006 verschiedene Anpassungen und Ergänzungen im SSO-UV/MV/IV-Zahnarzttarif, mit Wirkung ab dem 1.1.2007, genehmigt.
Es handelt sich dabei um das temporäre Gaumenimplantat zur kieferorthopädischen Verankerung (Kapitel V), die Zirkonoxid-Keramik-Kronen (Kapitel X) und die Tarifierung der Cerec-Kronen (Kapitel X).

Tarifanpassungen per 1.1.2007

2003

Tarifanpassungen per 01.01.2003

Aufgrund der Änderung im Reglement vom 28.04.2001 über den Einsatz der Dental-hygienikerInnen wird der Zahnarzttarif nun angepasst. Die genehmigten Änderungen werden per 01.01.2003 in Kraft gesetzt.

Die Ziffer 4871 wird mit „(inklusive Reinigung und Politur durch den Zahnarzt)“ ergänzt, und die Ziffer 4873 „Entfernen eines Bandes oder Hilfsteils ohne Reinigung TP 2 – Reinigung der Zähne von Zement- und Kompositresten durch Dentalhygienikerin nach Pos. 4111“, wird neu beigefügt.

Beilagen: Tarifblätter A2 und N7/N8 (d), A4 und N7/N8 (f), A8 und N7/N8 (i)

Tarifblatt a2 deutsch

Tarifblatt a4 französisch

Tarifblatt a8 italienisch

Tarifblatt n7/n8 deutsch