• Home - 
  • Tarife - 
  • Nichtärztliche Beratungs- und Pflegeleistungen in Spitälern

Nichtärztliche Beratungs- und Pflegeleistungen in Spitälern


Die Eidgenössischen Sozialversicherer (MTK, MV, IV), santésuisse die Schweizer Krankenversicherer und H+ Die Spitäler der Schweiz haben einen Tarif für ambulante Pflegeleistungen vereinbart. Es handelt sich hierbei um nichtärztliche Beratungs- und Pflegeleistungen in Spitälern, die bisher über den Spitalleistungskatalog (SLK) abgerechnet werden konnten, nun aber im TARMED nicht aufgeführt sind. Der Tarif für ambulante Pflegeleistungen umfasst folgende 2 Bereiche:

Leistungen für Stomabehandlung und Stomaberatung sowie

Hebammenleistungen.

Der Tarifvertrag trat rückwirkend auf den 1.1.2004 in Kraft. Der Taxpunktwert für UV, MV und IV beträgt CHF 1.-